Der Urlaub ist zu ende

03.08.2018, Valparaiso, La Serena

Eigentlich hatte ich diesen Trip nie vor 2019 geplant, als ich recht überraschend die Möglichkeit geboten bekam schon dieses Jahr diese Tour zu machen mussten alle Vorbereitungen innerhalb relativ kurzer Zeit abgeschlossen werden, ich hatte keine Zeit mir mal im Vorfeld mal Gedanken über die eigentlich Reiseplanung zu machen. Die logistische Umsetzung hat nahezu jede freie Minute in Anspruch genommen.

Vor dem Abflug war mir klar, sobald ich mein Motorrad habe, muss ich sofort losfahren. Als ich dann jedoch vor Ort angekommen war merkte ich schnell, dass mir nicht nach Motorradfahren ist. Daher war erst einmal Urlaub angesagt, knapp eine Woche habe ich ganz entspannt Valparaiso und Umgebung zu Fuß und per ÖPNV erkundet. Noch gestern Abend war der Plan das Wochende noch in der Stadt zu verbringen und heute nur eine weitere kleine Runde zu drehen. Als ich dann jedoch heute Morgen losgefahren bin, die Sonne raus kam und die ersten paar Kilometer gefahren waren, gab es plötzlich kein Halten mehr. Entlang der kurvigen Küstenstraße, vorbei an prächtigen Villen ging es bis Popodu. Dort erblickte ich plötzlich ein Straßenschild, welches meine Aufmerksamkeit erregte. Wenige Kilometer später bog ich von der kleinen Küstenstraße auf eine große, zweispurige Schnellstraße ab und löste damit einen der emotionalsten Momente meines Lebens aus.

Ich war mit meinem eigenen Motorrad auf der Ruta 5, der Panamericana unterwegs. Mein Lebenstraum einmal diese Straße von Alaska bis Feuerland ohne Unterbrechung zu fahren wird mir wahrscheinlich für immer verwehrt bleiben, aber trotzdem ging in diesem Moment mein größter Traum in Erfüllung und aus Urlaub wurde Reise.

Wenn ihr auf das folgende Bild klickt, kommt ihr zu der Galerie mit allen Fotos des TagesChile, La Serena, 03.08.18

Kilometerstand am Ende des Tages: 41769

Tageskilometer: 532

3 Kommentare zu „Der Urlaub ist zu ende

Gib deinen ab

  1. Hallo,
    genial, ich fahre von Okt bis Dez 19 auch für 3 Monate durch Chile, Arg, Bol und Peru…klasse, dass ich dich als Vorfahrer entdeckt habe! Werde an deinem Blog kleben und gespannt deine Erfahrungen verfolgen.
    Ich habe am Nummernschild gesehen, dass du aus der Wittlicher Gegend kommst. Da bin ich nicht weit weg von (Koblenz). Vielleicht können wir uns nach deiner Reise mal auf einen Klönschnack treffen 😉
    LG und gute Fahrt!!
    Bernd

    mich findest du hier: reisemachtweise.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: